Journalismus in der Geschäftsvariante

Journalismus in der Geschäftsvariante

Die Arbeit mit Informationen spielt eine Schlüsselrolle in der modernen Welt. Von der Aktualität, der Rechtzeitigkeit und der Glaubwürdigkeit der Informationen hängt die Qualität der Managemententscheidungen ab, die entweder zum Erfolg oder zur Insolvenz führen können.

Journalismus ist ein einzigartiges Trainingsgerät zur Beherrschung der notwendigen Fertigkeiten im Umgang mit Informationen. Allerdings wurde heutzutage dieser Begriff stark vereinfacht und beschränkt sich auf das Schreiben von Artikeln und das Erstellen von Videoprodukten verschiedener Formate. Aus diesem Grund haben die Experten der Akademie APSI eine Methode entwickelt, mit der jeder lernen kann, professionell mit Informationen umzugehen und diese Fertigkeiten für ihre eigenen Interessen zu verwenden:

- Arbeitsverfahren, mit offenen und geschlossenen Informationsquellen zu arbeiten, um fehlerfreie Geschäftsentscheidungen zu treffen;
- Taktik und Strategie der öffentlichen Meinungsbildung;
- Gegenjournalismus und Methoden zur Bekämpfung von Informationsangriffen;
- die Bildung der Autorität der Personen und Organisationen mittels Bildung der primären, sekundären und tertiären Informationsquellen.

Natürlich ist dies nur ein Teil der Fertigkeiten, die man infolge der Anwendung dieser Methode lernen kann. Aber leider sind die meisten Leute, die sich heute Journalisten nennen, bestenfalls auf ein oder zwei Punkte aus dieser Liste beschränkt. Ein weiteres Merkmal dieser Methode ist das Informationsmodul, mit dem Sie Ihre Mitarbeiter oder Kollegen selbstständig schulen und ihre Qualifikationen erweitern können.