KONSTANTIN SLOBODYANYUK

Journalist, Chefredakteur der Zeitung „Unsolved Crimes Newspaper“, Direktor der Filmgesellschaft „STATUS“. Unter den Experten und Vertretern der akademischen Wissenschaft wurde Konstantin Slobodyanyuk durch eine Reihe von journalistischen Untersuchungen anerkannt. Unter den am meisten Resonanzarbeiten kann man: „Die Geschichte der sizilianischen kriminellen Tradition“, „Etappen der Bildung OPG in Odessa“, „Orthodoxe Lobby in der russischen Wikipedia“, „Gesicht des religiösen Extremismus“, „Wie haben die Nazis die Deutschen gezwungen, die Juden zu vernichten?“ bemerken.

Mitglied der Sonderforschungsgruppe „Expeditionary Corps“, Anhänger der Venezianischen Schule.